×
Gesundheitszentrum Bad Kissingen
 Dr. med. Michael Gruner +49 (0) 971 - 625 26

Gesundheitszentrum Bad Kissingen

Dr. med. Michael Gruner

Salinenstr. 11
97688 Bad Kissingen
Kontaktdaten speichern
Servicezeiten
08:00 - 12:45 & 13:30 - 17:00 Uhr
08:00 - 14:00 Uhr
Gesundheitszentrum Bad Kissingen
 Dr. med. Michael Gruner

Urologische Diagnostik mit moderner Technik

Moderne, hochauflösende Diagnostik für Sie! Unsere Praxis verfügt über ein digitales Röntgengerät und sensible Ultraschallgeräte, die ein hochwertiges Bildgebungsverfahren ermöglichen. Endoskopische Untersuchungen können wir mit flexiblen Instrumenten besonders schonend durchführen.

Ultraschall in der Urologie - eine schmerzfreie Standarduntersuchung

Ultraschall

Eine Ultraschalluntersuchung (Sonographie) ist schmerzfrei und hat nach heutigen Erkenntnissen keine Nebenwirkungen. Mit Ultraschall können wir z.B. die Nieren oder die Harnblase sehr gut darstellen. Nicht nur bei Beschwerden, sondern auch im Rahmen der Vorsorge ist Ultraschall ein hochwertiges Bildgebungsverfahren, mit dem wir schwerwiegende Erkrankungen wie Blasenkrebs rechtzeitig erkennen können.

In unserer Praxis sind wir ausgestattet für:

Ultraschalluntersuchungen (Sonografie) des gesamten Harn- und Geschlechtsapparates, einschließlich des Bauchraumes sowie der Prostata durch den Enddarm (transrektaler Ultraschall, TRUS),

Farbdopplersonografie zur Beurteilung von Durchblutungsverhältnissen

 

TRUS - Transrektaler Ultraschall zur Prostata-Untersuchung

Hochpräzise Abbildungen der Prostata erhält man mit transrektalem Ultraschall (TRUS). Diese Untersuchung über den Darm ergänzt die Tastuntersuchung und liefert wichtige Informationen über Größe und Form der Prostata. Bei kleineren Eingriffen an der Prostata, z.B. wenn Gewebe entnommen wird, kann dieses Verfahren angewendet werden, um den Verlauf zu verfolgen und zusätzliche Sicherheit zu gewährleisten.

Digitales Röntgen mit minimaler Strahlungsintensität

Röntgenaufnahme

Oft sind Röntgenaufnahmen erforderlich, um Erkrankungen im Urogenitalbereich zu diagnostizieren oder frühzeitig zu erkennen. Wir arbeiten in unserer Praxis mit hochauflösender digitaler Röntgentechnik, die präzise und gestochen scharfe Bilder liefert. Die digitalen Aufnahmen können wir Ihnen am Bildschirm zeigen und erklären. Sie lassen sich speichern, nachbearbeiten und auf elektronischem Weg weiterleiten. Zudem ist die Strahlenbelastung dieser Röntgentechnik deutlich geringer als beim herkömmlichen Verfahren.

Kooperation mit dem St. Elisabeth-Krankenhaus Bad Kissingen

Unsere Praxis führt digitale Röntgenuntersuchungen ambulant und bei stationären Aufenthalten in Kooperation mit der Radiologischen Abteilung des St. Elisabeth-Krankenhauses Bad Kissingen durch.

Bei der Erhebung von pathologischen Befunden - häufig handelt es sich um akute und schmerzhafte Harnsteinerkrankungen - kann unmittelbar eine konservative oder operative Weiterbehandlung in der angeschlossenen urologischen Belegabteilung erfolgen. Hier steht auch ein moderner digitaler Röntgenarbeitsplatz zur Verfügung, wo minimal-invasive endoskopische Operationstechniken (z.B. endoskopische Harnleitersteinextraktionen, Einlage von Ureterschienen bei Harnstau) unter digitaler Röntgenbildgebung durchgeführt werden können.

Zur urologischen Basisdiagnostik gehören auch digitale Ausscheidungs-Urogramme, die wir im Regelfall ambulant im St. Elisabeth-Krankenhaus durchführen.

Blasenspiegelung - Endoskopie mit flexiblen Instrumenten

Mithilfe der Endoskopie können wir die oberen und unteren Harnwege untersuchen, um die Ursachen für Beschwerden herauszufinden. Die endoskopische Untersuchung der Harnblase wird auch als Blasenspiegelung oder Zystoskopie bezeichnet. In unserer Praxis führen wir täglich Blasenspiegelungen durch. Bei Männern verwenden wir dafür flexible Geräte, die sich dem Harnröhrenverlauf optimal anpassen und eine schmerzfreie Untersuchung ermöglichen. Eine Narkose ist somit nicht notwendig. Umfangreichere Spiegelungen, z.B. Harnleiter- und Nierenbeckenspiegelungen erfordern in der Regel eine kurze Narkose. Das erfolgt stationär in der Belegabteilung des St. Elisabeth-Krankenhauses.

Höchste Hygienestandards

Wir achten genauestens auf die Einhaltung der Hygienevorschriften bei der Aufbereitung von Endoskopen. Den Empfehlungen des Robert-Koch-Institutes (RKI) folgend lassen wir unsere Endoskope deshalb einer regelmäßigen mikrobiologischen Hygieneüberprüfung nach einheitlichen Prüfprotokollen durch ein von der Kassenärztlichen Vereinigung Bayerns autorisiertes mikrobiologisches Labor unterziehen. So können wir sicherstellen, dass bei Untersuchungen keine Infektionserreger durch die Endoskope selbst übertragen werden.

Onlinetermin vereinbaren Aktuelles aus der Praxis
Patienteninfo
Auf unserer Website informieren wir Sie ausführlich und gut verständlich über Themen aus den Bereichen Urologie und Gesundheit. Wenn Sie Fragen zu einem Stichwort haben, dann klicken Sie hier …
So erreichen Sie uns
Gesundheitszentrum Bad Kissingen
Dr. med. Michael Gruner

Salinenstraße 11
97688 Bad Kissingen
Telefon0971 - 625 26
E-Mailservice@urologie-badkissingen.de
KontaktformularKontaktformular
Dr. Gruner ist ausgebildeter Notfallarzt Anmeldung
Servicezeiten
Mo 08:00 - 12:45
13:30 - 17:00 Uhr
Di 08:00 - 12:45
13:30 - 17:00 Uhr
Mi 08:00 - 14:00 Uhr
Do 08:00 - 12:45
13:30 - 17:00 Uhr
Fr 08:00 - 14:00 Uhr